Widder horoskop 2014

Auf die Plätze, fertig, Speed: Voller Energie brettern Sie durchs Leben. Abgesehen von ein paar Blessuren, die Sie sich holen, haben Sie damit auch noch Erfolg.


Mal wollen Sie nicht nur Bäume ausreißen, sondern gleich einen ganzen Wald. Dann wieder lassen Sie sich vom kleinsten Windhauch durch die Gegend wirbeln, als sei’s ein Taifun. Kurzum: Ausgeglichenheit ist nicht Ihre Stärke im kommenden Jahr. Sie stehen zwar unter der pushenden Wirkung Jupiters, der Ihnen Optimismus, Kraft und den Mut verleiht, Ansprüche zu stellen. Doch gleichzeitig popeln sie an alten Wunden herum und schwächen dadurch Ihr Selbstwertgefühl. Versuchen Sie, die ollen Kamellen abzuhaken und auf die Zukunft zu setzen. Im Beruf läuft es vor allem im März und April so richtig rund, es ergeben sich spannende Möglichkeiten. Auch Ihre Kontoauszüge bieten einen erfreulichen Anblick. Allzu übermütig sollten Sie trotzdem nicht mit Geldscheinen um sich werfen – legen Sie lieber etwas auf die hohe Kante, denn im zweiten Halbjahr können Sie solche Reserven vielleicht brauchen. Nüchterner, mit weniger Ausschlägen nach oben, verläuft jetzt Ihr Leben, auch privat. Nun wird sich zeigen, was von der prickelnden Euphorie bleibt, die im ersten Halbjahr Ihr Herz immer wieder kräftig zum Hüpfen gebracht hat. Ist die neue Liebe alltagstauglich? Hält das wiederbelebte Glück in alten Beziehungen, oder macht sich der allzu bekannte Trott wieder breit? Der Herbst wird es weisen, die Chancen stehen günstig.

Was für ein Jahr! Ganz in Ihrem Sinn wird es verlaufen: Pluto ist an Ihrer Seite und sorgt dafür, dass Sie ohne langes Grübeln immer mit den richtigen Ideen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Vor allem im April, im August und im September fällt Ihr Enthusiasmus auf fruchtbaren Boden, und die Ernte dürfte üppig sein. Aber teilen Sie mit anderen, sonst werden Sie in härteren Zeiten nicht viele Freunde um sich scharen können. Also spielen Sie nicht die Einzelkämpferin, geteilte Freude ist doppelte Freude. Und protzen Sie nicht herum mit Ihren Erfolgen – vor allem, wenn Pluto im Sommer noch von Jupiter unterstützt wird. Die beiden könnten Ihnen ziemlich den Kopf verdrehen, so dass Sie sich für die Lichtgestalt des Jahres halten. Nee, nee, ganz so ist es nicht. Von September bis November müssen Sie sich auf ein paar Dämpfer gefasst machen. Spätestens dann brauchen auch Sie mal wieder jemanden zum Kuscheln. Vernachlässigen Sie also im Sommer auf Ihren beruflichen Höhenflügen die Liebe nicht. Wäre auch schade, denn Ihr Glückspotenzial reicht sogar noch für ein paar Flirts, aus denen bei den ungebundenen Widdern mehr werden kann. Augen auf!

Schnallen Sie sich schon mal an. Wer so temporeich durchs Jahr 2014 brettert wie Sie, sollte bei allem Elan noch ein wenig auf die Sicherheit achten. Zumal Ihnen die Verkehrsregeln nicht gerade heilig sind: Uranus lässt Sie vor Energie beben und gegen Normen verstoßen, die Ihnen fragwürdig erscheinen. Auch Autoritäten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht auf dem hohen Sockel sitzen, stoßen Sie mit Freude herunter. Durchaus riskant, wenn Sie sich mit Ihrem Chef anlegen – aber Sie bringen damit Missstände zur Sprache, die auch andere schon lange nerven. Ihre Beziehung kann ebenfalls von Ihrer Veränderungswut profitieren. Vielleicht kracht es ein paarmal heftig, aber am Ende wird Ihr gemeinsamer Alltag wieder farbiger, lustiger, lebendiger sein. Singles bleiben jetzt nicht mehr lange allein… Von Juni bis September bringt Jupiter Ihnen Glück. Gerade wollten Sie beruflich alles hinschmeißen, da flattert Ihnen genau das passende Angebot für einen Neuanfang auf den Tisch. Irgendwann ist die Glückssträhne zwar zu Ende, aber Saturn hilft ab Juli, das Erreichte zu sichern – wenn Sie sich nicht nur auf Ihren Lorbeeren ausruhen. Zwischen September und November räumen Sie dann im Job noch mal kräftig ab. Den Weihnachtsurlaub haben Sie sich wirklich verdient, und Sie dürfen in aller Ruhe Plätzchen in sich hineinstopfen.

Harmonisch:

Widder und Widder halten es bestens miteinander aus: Jeder lässt den anderen ganz nach seiner Fasson selig werden. Widder und Schütze sind seelenverwandt. Beide leben extrovertiert und finden es fade, jeden Abend zu Hause Händchen zu halten.

Inspirierend:

Widder und Zwillinge sind ein starkes Duo. Der Widder fällt Entscheidungen blitzschnell, der unentschlossene Zwilling profitiert davon. Widder und Löwe sehen das Leben als Gesamtkunstwerk. Beide sind oft gut drauf und vergraben sich nicht in Probleme. Widder und Wassermann hassen den Stillstand. Der Widder treibt zum Joggen an, der Wassermann eher zu geistiger Akrobatik.

Schön kompliziert:

Widder und Krebs nerven sich oft gewaltig. Der Widder ist immer auf dem Sprung, der Krebs braucht Kontinuität. Widder und Jungfrau sehen einander kritisch. Der Widder handelt aus dem Bauch heraus, die Jungfrau nach akribischer Vorbereitung.